Über Uns

Wir beraten Sie:

  • Im eingetretenen Trauerfall
  • Bei der Auswahl der verschiedenen Bestattungsarten und des Friedhofes
  • Bei der Auswahl des Sarges, der Urne und ähnliches
  • Bei eventuellem Abschluß eines Bestattungs- Vorsorgevertrages
  • Wir stellen Ihnen kostenlos eine Anleitung zur Einrichtung Ihres Testamentes zur Verfügung

Wir erledigen für Sie:

  • Abholung und Überführung des Verstorbenen
  • Beschaffung von Urkunden
  • Ab- oder Ummeldung verschiedener persönlicher Verträge, Versicherungen, Renten usw.
  • Beisetzungs- und Friedhofstermine
  • Terminabsprachen mit Pfarrer, Redner, Musiker
  • Lieferung von Blumen für Sarg- und Urnenschmuck, Kränze Gebinde und ähnliches
  • Terminabsprache mit Gaststätten
  • Vereinbarung von Grabpflege

Wir gestalten für Sie:

  • Die individuelle Trauerfeier nach Ihren Wünschen
  • Ausschmückung der Feierhalle und Grabstelle mit Leuchten, Blumen usw.
  • Feierbetreuung auf dem Friedhof durch unsere Mitarbeiter
  • Musikalische Arrangements mit CD-Spieler (auch mit Ihren CD's)

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag: 09.00 - 17.00 Uhr
Freitag: 09.00 - 16.00 Uhr
oder nach Vereinbarung

Geschichte

Firmengründer Harald Wolter

Firmengründer Harald Wolter

Zeit seines Lebens hat Harald Wolter den Wunsch gehabt, selbständig tätig zu sein. Allerdings stieß er auf große Schwierigkeiten in der damaligen DDR, was ihn aber keineswegs resignieren ließ, sondern seine Phantasie geradezu beflügelte.

Bereits 1984 führte er ein kleines Fachgeschäft, doch nach der Wende hatte sich nicht nur die große Weltpolitik zu wandeln: Jeder, so auch Harald Wolter, musste sich umorientieren und die beruflichen Weichen ganz neu stellen.

Herr Wolter war schon immer flexibel und sein Ideenreichtum wieß ihm immer interessante Wege und führte ihn zu wichtigen Begegnungen. Beispielsweise lernte er Herr Schatz kennen, dem er ganz besonders viel verdankt; hat er ihn doch auf den Weg geführt, den Herr Wolter mit so großem Erfolg gehen konnte! Dieser glückliche Zufall half ihm sich mit einem Metier vertraut zu machen, das ihm bislang unbekannt war. Herr Schatz, der ein eigenes Bestattungsunternehmen führte,

gab Hannelore und Harald Wolter die Möglichkeit, sich die unerlässlich wichtigen Kenntnisse anzueignen. Zum Know-how dieser Branche hatten die beiden Wolters rasch Zugang bekommen, denn Herr Schatz ermöglichte ihnen, die nötige Ausbildung zu erlangen. Der Beschluss stand fest: Im September des Jahres 1991 wurde das Unternehmen
"WOLTER-BESTATTUNGEN" ins Leben gerufen,damals mit dem ersten Geschäft in der Dietzgenstraße 93, 1992 folgte das zweite Geschäft und 1995 das dritte.

Im Jahre 2000 verstarb plötzlich Ehemann Harald Wolter, so das Hannelore und Sohn Peer die Verantwortung für Ihr Unternehmen und den kleinen Sohn Erik gemeinsam allein weitertragen mussten.So führten sie das Geschäft ganz im Sinne und im Geiste von Harald Wolter, genauso wie er es selber immer getan hatte! In jenem traurigen Jahr kam ein weiteres Geschäft dazu, denn das mittlerweile bekannte Familienunternehmen mit dem besonderen Service war von den Menschen angenommen worden und mit Vertrauen belegt.
Angehörig der Bestatterinnung in Berlin-Brandenburg (der Ehemann war lange Zeit im Vorstand gewesen) gehört das Unternehmen ganz nach Berlin-Pankow.

Die Klientel kommt vornehmlich von dort und dem Pankower Umfeld, aber auch aus Zepernick, Blankenfelde Karow und Glinicke. "Unser Anliegen ist es, Ihren Auftrag nach Ihrem persönlichen Rahmen und zu Ihrer vollsten Zufriedenheit auszuführen - geht nicht gibts nicht," so die Inhaberin Hannelore Wolter. "Wir machen alles möglich, bis hin zu ausgefallenen Wünschen!"

Eine gute Zusammenarbeit mit dem Fuhrunternehmen, der Firma Brehme, einem seit über 100 jährigen Berliner Unternehmen, mit Rednern, Floristen und Musikern, ist unerlässlich und stets gewährleistet. Ohne die hervorragenden vier Mitarbeiter und ohne Sohn Peer wäre nichts möglich gewesen, nach dem Tod von Harald. "Keiner schaut auf die Uhr und jeder muß alles können."